GESCHÄFTSTÄTIGKEIT

Unsere Geschäftstätigkeit ist das Weben. Beim Weben werden Kett- und Schussfäden senkrecht zueinander innerhalb einer bestimmten Bindung miteinander verwoben. Es entsteht ein Gewebe.

Tissages des Mûres begann als Weberei für Damen- und Herrenbekleidung, Möbelstoffe (Satin für Vorhänge, Wandbespannungen) und Bettwäsche (Gewebe für Bettbezüge).
Seit 2002 stehen technische und Industrietextilien im Zentrum unserer Geschäftstätigkeit, zunächst Stoffe für Fall- und Gleitschirme, heute für die Luft- und Raumfahrt, Filter und die Industrie, für Gepäck, Möbel und Events.

Unsere Kett- und Schussfäden beziehen wir von sorgfältig ausgewählten Spinnereien und Schärereien, die unsere Qualitätsanforderungen erfüllen. Von dieser Auswahl hängen die störungsfreie Funktion unseres Maschinenparks sowie die Konformität unserer Produkte ab.
Wir sind auf synthetische Fasern spezialisiert (PA, PA HT, PES, PES HT, PES FR).

Mit einer Webkapazität von bis zu 500.000 m/Monat und dank unserer Abteilung Forschung und Entwicklung sind wir in der Lage, Ihnen für Ihre Projekte Komplettlösungen anzubieten. Aufgrund der Synergien mit unseren bewährten Partnern beim Schären, Weben und der Endbearbeitung können wir auch Sonderwünsche erfüllen. Diese Synergien helfen uns bei der Produktion und verleihen uns die Reaktivität und Flexibilität, die wir benötigen, um Ihre Projekte zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen (Wirken bis 5 m, thermische Fixierung, Färben, Drucken, Feuerfestmachen, Beschichten, Kaschieren, Polstern…, einsatzbereite Fertigprodukte, Mehrschicht-Komplexierung durch Nähen und US-Schweißen, spezielle Schnitte…).

PROJEKTENTWICKLUNG

Unsere Abteilung F&E begleitet Sie bei der Konkretisierung Ihrer Projekte gemäß Ihrem Pflichtenheft. Dass Ihre Aufträge vertraulich behandelt werden, ist für uns selbstverständlich (NDA).

TESTS

Anhand von Test, die zuvor mit Ihnen festgelegt wurden und die während der Entwicklung Ihres Produkts stattfinden, werden die Eigenschaften Ihres Produkts validiert und optimiert.

PROTOTYP

Unser Entwicklungsprozess endet mit der Herstellung eines Prototyps, so dass Sie sich von den Parametern des Produkts überzeugen können (Design Freeze).

PRODUKTION

Nach der Produktentwicklung folgt die Phase der industriellen Fertigung. Unsere Webstühle der neuen Generation erreichen einen Produktionstakt von bis zu 1000 Schlägen/Minute.